Adventkranz mit zwei Flammen
Low-Key Aufnahme von einem Adventkranz mit 2 brennenden Kerzen

Erst eins, dann zwei……………………:

Sie kennen alle den Vers zur Adventszeit. Als Kinder hatten wir das Ende etwas umgedichtet: ….und wenn das 5. Lichtlein brennt, dann hast Du Weihnachten verpennt.
Ja, wir gehen schon auf den 2. Advent zu und dazu ist heute noch Nikolaustag und der Inhalt des Kalenders hinter dem 6. Türchen wird für manche eine Überraschung sein. Ich jedenfalls fand heute Morgen auf meinem Schreibtisch eine Überraschung in Form eines Ferrero Küsschen Knusperhauses. Unser Chef behauptet dabei immer, unsere Türen seinen besonders Einbruchs sicher und einen Schornstein haben wir auch nicht. Ob der Nikolaus über die Luftwärmepumpe angesaugt wurde? Oder gibt es von ihm evtl. eine digitale Version, schließlich stand das Häuschen auf meiner Tastatur. Ich habe da aber so einen bestimmten Verdacht, wer der Verursacher dieser süßen Überraschung war, bewahre diese Vermutung aber als mein geheimes Wissen. Wenn die betreffende Person dies liest, dann wird sie sich über mein großes Dankeschön bestimmt freuen, stimmt´s O.?
Aber jetzt mal zum Ernst des Tages: Ein Problem für Nikoläuse, Weihnachtsmänner und Christkinder habe ich ja oben schon angesprochen. Niemand baut heute noch mit einem Schornstein, denn die modernen Luftwärme- oder Erdwärmepumpen brauchen so etwas nicht und die dreifachverglasten Fenster mit Schüco Profilen und die speziellen Hauseingangstüren machen es der oben genannten Personengruppe, die natürlich nur saisonal auftritt, nahezu unmöglich, die gestellte Aufgabe, im Haus Überraschungen zu verteilen. Die Eltern werden ihren Kindern also zukünftig andere Märchen erzählen müssen.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen stressfreien schönen 2. Adventssonntag. Vielleicht schreibe ich ja noch mal vor dem großen Fest.
Ihr Ingo Lindenberg, Teammitglied Bem Wohnbau Bünde.